Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Bruno Laetsch

 

Der Landwirt und Sägewerksbetreiber Dieter Dorn entwickelte und verbreitete diese Therapie, daher ihr Name. Es werden Beinlänge überprüft, das Becken, alle Gelenke und Wirbel auf sanfte Art und unter Bewegung des Patienten in ihre richtige Position gebracht. Dadurch lassen lästige Schmerzen erstaunlich schnell nach, selbst wenn sie schon viele Jahre plagten! Wichtiger Bestandteil der DORN-Therapie sind die Selbsthilfe-Übungen. Nur durch sie kann eine dauerhafte Schmerzfreiheit erlangt werden. Sie nehmen pro Tag nur wenige Minuten in Anspruch.